GEROTAX GmbH - Das Taxiportal aus München

Rechte und Pflichten der Fahrgste

Das können Sie von Ihrem Taxifahrer erwarten

  • Hflichkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft
  • Einwandfreies Fahrzeug, Sauberkeit innen und außen
  • Ein- und Ausladen Ihres Reisegepcks
  • Kürzesten Fahrtweg zu Ihrem Ziel
  • Eine Quittung mit
    • Ordnungs-Nummer des Taxis
    • Anschrift des Unternehmers
    • Datum der Fahrt
    • Bei Fahrten ber 150 ?muss
      • der Mehrwertsteuerbetrag
      • die Steuer- oder Umsatzsteueridentnummer
      • eine durchlaufende Nummer

      ausgewiesen werden

  • Freie Fahrzeugwahl: z. B. ein Nichtrauchertaxi, Groraumtaxi
  • Jeder Taxifahrer muss Sie befrdern, auch fr kurze Strecken.
  • Sie müssen nur den Betrag zahlen, den der Fahrpreisanzeiger aufweist. Der Fahrpreis ergibt sich aus:
    • Grundpreis, Wegstrecke und Zeit
    • Zuschlägen für Gepäck und Tiere
    • Zuschlag für telefonische Bestellung
  • Rollstühle und Blindenhunde kosten nichts.
  • Der Taxifahrer muss Geldscheine bis 50,- wechseln knnen oder fr das Wechselgeld auf eigene Kosten sorgen.
  • Der Taxifahrer hat auf Wunsch des Fahrgastes das Radio oder Funkgerät leise zu stellen.

Pfichten des Fahrgastes

  • Der Taxifahrer transportiert nur Gepck, das im Kofferraum untergebracht werden kann. Fr groeres Gepck können Sie in der Taxizentrale (Telefon 089/2 16 10 und 089/1 94 10) ein geeignetes Fahrzeug anfordern.
  • Für Fahrgäste gilt auf allen Pltzen die Gurtanlegepflicht.
  • Auch für Sie gilt das Rauchverbot im Nichtrauchertaxi.
  • Der Fahrpreis ist sofort nach Beendigung der Fahrt und in bar zu entrichten.
  • Der Taxifahrer ist nicht verpflichtet, Schecks, auslndische Whrungen oder Kreditkarten zu akzeptieren.
  • Zahlen Sie bitte nicht mit großen Geldscheinen.
  • Prfen Sie das Wechselgeld sofort nach, spätere Reklamationen sind zwecklos.